Schönau a. Königssee
DAS PROJEKT:
Interessierte Mitbürger haben sich zusammengefunden, um eine Gemeinschafts-Photovoltaikanlage im Rahmen des „100.000 Dächer“ Programms der Bundesregierung auf den Dächern der Schneewinklschule zu errichten.
Zu diesem Zweck wird eine “Gesellschaft des bürgerlichen Rechts mit beschränkter Haftung“ (GbRmbH) gegründet. Von dieser GbRmbH kann jede interessierte Person für eine Einmaleinlage zwischen 1.000 und 5.000 Euro Gesellschaftsanteile mit einer Laufzeit von 20 Jahren erwerben. Für diese Anteile ist eine jährliche Zinsausschüttung von ca. 4 % vorgesehen.

Die Teilnahme an der Gesellschaft ist nicht wohnortgebunden.

weiter
zurück
Downlods